Menü Schließen

Workshopleiter

Karl Grabherr

Ort

United Camera Foto Academy
Westbahnstraße 19
Kategorie

Mehr Informationen

Hier Anmelden

Datum

16 Nov 2024

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Preis

€199,00

Analogfotografie für Einsteiger 16.11.2024

Die Analogfotografie liegt wieder voll im Trend und begeistert vor allem junge Fotografinnen und Fotografen, die rein digital aufgewachsen sind, aber auch ältere Semester, die die Analogfotografie eigentlich schon ad acta gelegt hatten und diese gerade wiederentdecken, enorm.

Wenn auch Du Dich für die Filmfotografie interessierst, dann bist Du in diesem Kurs genau richtig. Ich erkläre und zeige dir alles, was Du über das Fotografieren mit analogen Kameras von Kleinbild, über Mittelformat, bis Großformat wissen musst. Ich selbst habe ca. 30 Jahre analog fotografiert, bevor ich beruflich auf die Digitalfotografie umgestiegen bin und ich fotografiere auch heute noch immer wieder gerne analog, wenn ich den besonderen Look oder das Erlebnis Analogfotografie suche. Meine Filme entwickle ich dabei selbst und verarbeite die Fotos danach digital weiter (Hybrid Workflow). So verbinde ich beide Welten optimal miteinander.

Inhalte:

  • Verschiedene Kameratypen im Vergleich: Kleinbild Sucherkamera, Kleinbild Spiegelreflexkamera, Mittelformatkameras, Großformatkameras
  • Aufbau und Innereien einer analogen Kamera
  • Was sollte man beim Kauf analoger Kameras und Objektive beachten, worauf sollte man dabei aufpassen
  • Wie funktioniert eine Spiegelreflexkamera und was muss man bei Sucherkameras beachten, wenn es um den richtigen Bildausschnitt geht
  • Verschiedene Verschlussarten und deren Vor- und Nachteile (Zentralverschluss, Schlitzverschluss)
  • Filmformate (135, 120, 220, Planfilm), Filmtypen (SW Negativ, SW Dia, Farbnegativ, Farbdia, Infrarot, Tages- und Kunstlichtfilme,…) und kleine Marktübersicht
  • Wie werden Filme entwickelt (SW Prozess, C41 Prozess, E6 Prozess)
  • Filme selbst entwickeln oder entwickeln lassen? Was braucht man, wenn man Filme selbst entwickeln möchte? Wie sieht es dabei mir den Kosten aus?
  • Wichtige Tipps im Umgang mit Filmen (Lagerung, Flugreisen,…)
  • Film einlegen bei Kleinbildkameras, Filme und Kameras mit und ohne DX Kodierung, Filmrückspulung
  • Film einlegen und Filmwechsel bei Mittelformatkameras
  • Belichtung schätzen (sunny 16 rule), Belichtung messen in der Kamera bzw. mit Handbelichtungsmessern (viele alte Kameras haben gar keinen eingebauten Belichtungsmesser), Verwendung einer Graukarte
  • Wie funktionieren Handbelichtungsmesser (Objektmessung, Lichtmessung, Spotmessung)
  • Welche Belichtungsautomatik Programme gibt es bei analogen Kameras und wie werden diese genutzt
  • Manuelle Belichtungseinstellungen bei analogen Kameras
  • Abblendtaste bei Spiegelreflexkameras
  • Manuelle Scharfstellung bei analogen Kameras (Mischbildentfernungsmesser, Schnittbildentfernungsmesser, Mikroprismenring, Mattscheibe, Lupe,…)
  • Automatische Scharfstellung mit Autofokus Kameras und die Besonderheiten dabei gegenüber heutigen Digitalkameras
  • Pflegehinweise und Aufbewahrung

Voraussetzungen:

  • Für diesen Kurs musst Du keinerlei Vorkenntnisse mitbringen
  • Bringe bitte Deine eigene analoge Kamera und Objektive zum Kurs mit
  • Falls Deine Kamera eine Batterie benötigt, bitte vorher checken bzw. gleich eine neue Batterie verwenden
  • Notizblock und Schreibutensilien, in diesem Kurs bekommst Du wirklich sehr viele Informationen
  • Falls Du eine Kamera ausleihst, komm bitte eine halbe Stunde vor Kursbeginn ins Geschäftslokal von United Camera und wende Dich dort an die Kundenberater*innen

Details

Kursort: United Camera Foto Academy, Westbahnstraße 19, 1070 Wien
Teilnehmer: min. 4 – max. 8 Personen
Mehr Informationen: Tel.: +43 (0)676 915 01 32 oder studio@grabherr-photography.com

Kursbeitrag: € 199,-

* Alle Preise inkl. gesetzlicher USt., zzgl. Versand